Home

Gasteltern

Wer Interesse an der Arbeit des Vereins hat und mit dem Gedanken spielt auch einmal Gastfamilie sein zu wollen, kann die Mitglieder des Vereins gerne jederzeit ansprechen.
Telefonisch beantwortet die 1. Vorsitzende, Frau Margarete Krasusky, unter 0173-3290811 sowie Familie Frank in Büttelborn unter 06152-56920 gerne Ihre Fragen.

Gastkinder

Besuch weißrussischer Kinder aus der Tschernobyl-Region Gomel muss für 2020 abgesagt werden !

Der diesjährige Besuch weißrussischer Kinder aus der Tschernobyl-Region Gomel fällt, wie so viele andere wohltätige sowie gesellschaftliche Unternehmungen, der anhaltenden Corona-Pandemie leider zum Opfer und muss für dieses Jahr abgesagt werden.

„Wir stehen in regelmäßigem Kontakt mit unseren Partnerschulen in Gomel sowie den weißrussischen Behörden“, so Margarete Krasusky, 1. Vorsitzende der Kinderhilfe Gomel e.V. „Nachdem die internationalen Reisebeschränkungen weiter Bestand haben und sich keine kurzfristige Verbesserung der Gesamtsituation abzeichnet hat sich der Vorstand der Kinderhilfe Gomel e.V. nun entschieden den diesjährigen Besuch der weißrussischen Kinder abzusagen“

Wie die Jahre zuvor hat auch dieses Jahr wieder ein engagiertes Arbeitsteam den diesjährigen Besuch bereits komplett vorbereitet und vor Ausbruch der Pandemie waren alle Arbeiten soweit schon abgeschlossen.

„Wichtig in den letzten Vorstandsbesprechungen, die alle via Telefonkonferenz abliefen, war nicht nur der Punkt der Organisation der diesjährigen Einladung sondern in erster Linie der der Gesundheit der weißrussischen Kinder sowie die der deutschen Gastfamilien. So wird es dieses Jahr keine Kindergruppe aus Gomel im Café Extra in Büttelborn geben. Umso mehr freuen wir uns auf die Einladung dann im kommenden Jahr 2021“, ergänzte die 2. Vorsitzende, Marina Frank.

Der Besuch der weißrussischen Kinder aus den Partnerschulen in Gomel ist im kommenden Jahr in der Zeit vom 14.Juni  bis 04.Juli 2021 geplant. 

Wir haben es uns zur Aufgabe gemacht, Kindern aus Gomel einen mehrwöchigen Erholungsaufenthalt in Südhessen zu ermöglichen.
Die Kinder wohnen in Gastfamilien und spüren so die familiäre Wärme auch im Ausland.

Inzwischen haben wir gemeinsam mit den Gastfamilien mehr als 600 Kindern einen Aufenthalt ermöglicht.

Die Kinder essen hier unverstrahlte Nahrungsmittel und erleben schöne Ausflüge und Unternehmungen. 
Für die Kinder ist dies eine Erfahrung von der sie sehr lange – auch seelisch – zehren. Zwischen einigen Gasteltern und „ihren“ Kindern haben sich jahrelange Freundschaften über die Ländergrenzen hinweg entwickelt.

Zusätzlich zu den Aufenthalten unterstützen wir Projekte vor Ort, die helfen, die Gesundheit der Kinder zu stabilisieren.

AKTUELLES

AKTUELLES
Chancen, Hoffnung und Zeit – Mercedes Stern lässt Kinderaugen strahlen

„Chancen, Hoffnung, Zeit – eben all das, was unbezahlbar ist und doch mit einer Geldspende ermöglicht werden kann, dafür steht das Mercedes-Autohaus Kunzmann“ sagt Roger Zeltner, Technischer Betriebsleiter des Standortes Groß-Gerau. Spendenübergabe von 1.500 € am 11. März an die Kinderhilfe Gomel e. V. in Büttelborn…